Verabschiedung Kurt Steinkopf

Verabschiedung Kurt Steinkopf aus dem aktiven Bläserdienst nach 60 Jahren
Dankeschönfest der Ev. Kirchengemeinde Drevenack

Die Kirchengemeinde Drevenack hat die Mitarbeitenden zum Dankeschönfest am 23. Januar 2016 eingeladen. Das Gemeindehaus ist mit über 130 haupt- und nebenamtlichen bis auf den letzten Platz mehr als gut besetzt.

Die Stimmung ist entspannt und locker. Viele Teilnehmer dieser traditionellen Feier nutzen den Abend auch für Gespräche über die Grenzen der zahlreichen einzelnen Gruppen hinaus. Alle freuen sich auf das Buffet und den pastoralen Nachtisch sowie die bevorstehenden Aktionen und Einlagen.

Pfarrer Helmut Joppien begrüßt im Rahmen der beliebten Veranstaltung u.a. die „Neuen“ und würdigt die ausscheidenden Mitarbeitenden für ihre oft langjährige Tätigkeit.

WS-KS_k

Waltraud Sommer und Kurt Steinkopf, Gründungsmitglied

In diesem feierlichen Rahmen verabschiedet der Posaunenchor Drevenack sein Gründungsmitglied Kurt Steinkopf aus Schermbeck nach 60 Jahren aus dem aktivem Bläserdienst. Die Chorleiterin Waltraud Sommer bedankt sich:

„Lieber Kurt, wir alle vom Posaunenchor möchten Dir Danke sagen für 60 Jahre aktiven Bläserdienst. Du warst nicht nur Bläser der ersten Stunde, sondern hast auch die Bühne für das Pfingstkonzert konstruiert, erstellt, erweitert und Jahrzehnte mit auf- und abgebaut.

Unsere musikalischen Segenswünsche werden wir morgen im Gottesdienst miteinbringen. In diesem Gottesdienst, der ja zu diesem Dankeschönfest gehört, schauen wir auch auf 60 Jahre Posaunenchor Drevenack zurück.

Neben Dir – lieber Kurt – gibt es noch ein weiteres Gründungsmitglied, nämlich Karl-Heinz Wegner. Im morgigen Gottesdienst erhalten dann auch neben Euch beiden weitere Bläserinnen und Bläser Ihre Urkunden für den langjährigen Dienst am Psalm 150, in dem es heißt: „Lobet den Herrn mit Posaunen

Zum Abschied vom aktiven Blasen schenken wir Dir zwei CDs: einmal „Around the World“ von German Brass – Das sind Lieder aus vielen Ländern dieser Erde, musiziert von einigen der besten Blechbläser Deutschlands; und die zweite ist vom Richard Roblee Brass Ensemble und enthält Arrangements zum ev. Gesangbuch im „Swing-Stil“. Einige davon kennst Du bereits, weil wir diese Originalsätze im Laufe der letzten Jahre gespielt haben; u. a. „In stiller Nacht“ erst zu den Weihnachtsmärkten sowie zur Adventsandacht auf Lühlerheim und in der Christmette vor ein paar Wochen.

Möge Dir Dein sechsjahrzente langes Hobby, das für uns Bläser „Mehr als ein Hobby“ ist, immer in guter Erinnerung bleiben.“

Alle Bläserinnen und Bläser hatte Kurt Steinkopf einige Wochen später zum Ausstand eingeladen. Der Posaunenchor begann den Abend mit einem Ständchen. Im sich anschließenden gemütlichen Teil gab’s dann reichlich Gelegenheit für alle Bläserinnen und Bläser in Erinnerungen zu schwelgen und persönlich Kurt Danke zu sagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.